980cc MPI Einspritzdüsen Kit
Das APR 980cc MPI Einspritzdüsen Kit enthält einen verbesserten Bosch EV-14 Injektor und einen Kabelbaum. Welche perfekt für hohe Leistungsanforderungen konzipiert wurden. Für die Verwendung von Ethanol und Methanol geeignet. Achtung: Es wird eine Softwareanpassung benötigt für das Injektor-KitDas Einspritzdüsen kit kann Plug-and-Play beim 2.5 EA855 EVO und 2.0T EA888 Gen 3 verbaut werden. Bosch EV 14 CKxT MPI injector (0 280 158 040) APR Bosch Jetronic werkseitiger Stecker 980cc/min, 670g/min, 89lb/hr bei 3 bar (n-heptane) Untersützt die Benutzung im Motorsport bis 8 bar Kompatibel mit E85 und M100 33.6mm Gehäuse 24mm verlängerte düse 12 ohm widerstand Software Anpassung benötigt Plug-and-play für den 2.5 EA855 EVO und 2.0T EA888 Gen 3

Inhalt: 1 Stück

€ 148,00*

APR 2.5 TFSI EVO TURBO INLET SYSTEM & OPEN AIR INTAKE
Das APR Turbo Inlet übertrumpft die werksseitig verbauten Komponenten um bis zu 45% mehr Flow. Dies wird durch den Wegfall der kritischsten Einschränkung im gesamten Ansaugbereich, dem serienmäßigen Turbo Inlet, erreicht. Aufgrund dieses Teils kann kein anderes Air Intake oder Filter Design solch eine Mehrleistung generieren, wie unser neues Turbo Inlet. Dies ist der erste Schritt den du machen solltest, wenn du den Ansaugbereich optimieren möchtest.Das APR Turbo Inlet besteht aus einem massiven 4" (101,6 mm) Carbon-Einlassrohr, welches an den originalen Luftfilterkasten, oder das kommende APR Air Intake angeschlossen wird. Nach dem wunderschönen Carbon-Rohr folgt das hochwertige, ebenfalls 4" (101,6 mm) große Aluminium-Guss Turbo Inlet, welches organisch konstruiert ist, um den größtmöglichen Querschnitt innerhalb des Rohrs bis zum Einlass des Turboladers beizubehalten. Trotz der visuell extravaganten Form, ist die Aufrechterhaltung der Querschnittsfläche, der Schlüssel zum Leistungsplus. Die ineinander greifenden Adapterringe bilden einen idealen Anschluss an den Turbolader, während größere Adapterringe (separat erhältlich) den Anschluss an noch größere Hybrid-Turbolader-Upgrades ermöglichen. Ein dickes Hitzeschild aus rostfreiem Edelstahl schützt das Rohr vor dem heißen Turbolader. Ein externes Edelstahl-Rohr sorgt für eine ordnungsgemäße Platzierung des PCV, ohne das Design des Turbo Inlets zu beeinträchtigen. Das letzte Stück an Performance wird mit dem optionalen APR Open Air Intake herausgeholt. Unser massiver 9-Zoll-Baumwollfilter mit frontaler Öffnung wird an einem 6-Zoll-Kohlefaser Einlass angeschlossen, der nach und nach an das 4-Zoll Kohlefaser Rohr anschließt. Wir versprechen dir, mit diesem Intake wirst du jedes Bar Ladedruck innen, sowie außen in deinem Fahrzeug hören und das bei einer Verbesserung des Durchsatzes um 60% gegenüber dem Serienteil. Dies war nur mit einem offenen Luftfilter möglich, da der Luftstrom ein ungekapseltes Design erforderte. Einfach gesagt, dies ist eines der besten Ansaugsysteme auf dem Markt, um die hohen Anforderungen des hohen Luftstroms gerecht zu werden.DIE RESTRIKTIONDas Serien-Inlet ist klein. Es hat einen maximalen Innendurchmesser von 2,8" (71,12 mm) an der breitesten Stelle und ist intern beschränkt, wie in den Fotos gezeigt. Dieses Rohr ist nur in der Lage, ein Maximum von 0,231 m³/s bei 28°C Lufttemperatur zu erreichen, wenn nur das Inlet einzeln gemessen wird. Wird nun das originale Ansaugsystem an dieses Rohr angeschlossen, führt dies zu einer noch niedrigeren Durchflussrate. Der komplette serienmäßige Ansaugbereich kann also maximal 0,203 m³/s bei 28°C Lufttemperatur durchlassen.THE APR SOLUTIONUnser Aluminium-Guss Turbo Inlet ist riesig und erreicht einen atemberaubenden Durchlass von 0,335 m³/s bei 28°C Lufttemperatur. Also eine Steigerung um 45% gegenüber dem Werksteil! In Kombination mit dem anstehenden Ansaugsystem von APR sinkt der Luftstrom nur noch um 2,8% auf 0,325 m³/s, eine Verbesserung von ca. 60% gegenüber dem gesamten Ansaugsystem! Wenn das Inlet an die originale Airbox angeschlossen wird, sinkt der Luftstrom auf 0,271 m³/s, was immer noch 34% besser ist als das Werkssystem und 17% besser als der serienmäßige Einlass. Dies verdeutlicht den Punkt, dass kein Air Intake effektiver ist als das APR Turbo Inlet.Die Ingenieure von APR testeten eine Vielzahl anderer Turbo Inlet Designs, auf der Suche nach höherem Flow und dementsprechend mehr Leistung. Sie haben schnell festgestellt, dass das Teil aufgrund der massiven Vergrößerung des Querschnitts nicht als eigenständiges Upgrade fungieren konnte. Das hintere Einlassrohr musste also ebenfalls aufgerüstet werden, um diesen größeren Durchmesser auch wirklich vollkommen nutzen zu können. Andere Designs, die glatter aussehen und eine kontinuierlich abnehmende Verjüngung bieten, sind im Flow extrem begrenzt. Bei einem Querschnitt von 3,5" (88,9 mm) nur 0,259 m³/s. Bei 4" (101,6 mm) ist ein Luftstrom von 0,264 m³/s erreichbar. Im Gegensatz erreicht unser System 0,335 m³/s unter den gleichen Testbedingungen. Angesichts der Tatsache, wie restriktiv diese anderen Designs sind, kann unser System mit dem originalen Ansaugbereich verwendet werden.DYNO-TESTINGDas APR Turbo Inlet verändert den Serienbereich stark ab. Aus diesem Grund haben die Ingenieure von APR ein Softwareversion der Stufe 1+ entwickelt, um die Vorteile des Upgrades voll ausnutzen zu können. Während Stage 1+ für die Verwendung mit einem Upgrade-Ladeluftkühler ausgelegt ist, haben wir das Inlet mit der Verwendung des Serien-Kühlers getestet, um den Leistungszuwachs allein durch das Inlet zu veranschaulichen. Dabei konnte das APR Turbo Inlet bis zu 15 PS und 15 Nm mehr Drehmoment erreichen! In Kombination mit dem APR Ladeluftkühler (Nicht für EU Modelle) gab es einen Leistungspunch um bis zu 40 PS und 40 Nm Drehmoment. Je mehr Leistung das Fahrzeug im weiteren Ausbau durch beispielsweise einen größeren Turbolader erhält, desto größer wird der spezifische Leistungszuwachs durch das Turbo Inlet.WEITERE DATENDie Ingenieure von APR haben den Motor vollständig mit Drucksensoren und Thermoelementen (schnell reagierenden Temperatursensoren) ausgestattet, um die Auswirkungen dieses Produkts auf das System als Ganzes zu veranschaulichen. Einfach gesagt, ermöglicht dieses Upgrade dem Turbolader, bei einem niedrigeren Druckverhältnis zu arbeiten, was bedeutet, dass er effizienter arbeitet. Es verringert die Begrenzung des Einlasses des Turbos, sodass der Einlass näher an Umgebungsdruckbedingungen kommt. Dies führt direkt zu einem niedrigeren Vor-Turbinen Gegendruck (EMAP), einer niedrigeren Turboladerwellendrehzahl, einer niedrigeren Luft-Ausgangstemperatur auf der Kompressorseite und der Fähigkeit ein höheres Luftdruckniveau zu erreichen. Die folgenden Daten wurden bei Umgebungsbedingungen von 985 mbar Umgebungsdruck, 29,4°C bei 66% relativer Feuchtigkeit aufgenommen. Das Fahrzeug wurde als Stage 1 (95 Oktan) Serienhardware gegen den Stage 1+ (95 Oktan) mit APR Turbo Inlet getestet. Die Drucksenkung am Einlass betrug 112 mbar, die EMAP (Vor-Turbinen Gegendruck) verringerte sich um 360 mbar, die Verdichteraustrittstemperatur fiel um 14°C und der Motor konnte mit der "Redline", also der maximal Drehzahl des Turbos in der Stage 1+, 106 mbar mehr Ladedruck erreichen. Dies führte zu mehr PS und Drehmoment, während alles kühler und effizienter lief.

Inhalt: 1 Stück

€ 1.785,00*

APR Pendelstütze für MQB / DG500
Die APR Pendelstütze ersetzt die werksseitig verbaute Halterung durch eine neue, hochfeste und aus zwei Teilen bestehende Aluminium-Edelstahl Stütze mit gefüttertem Teflon-Kugellager und neuen Schrauben. Das System versteift den Antriebsstrang, um die Schaltqualität und Kraftübertragung zu verbessern. Es ist einfach zu installieren und enthält alle notwendigen Teile, die für die Installation benötigt werden. Reduziert GetriebewankungDurch Entfernen der werksseitigen Gummimanschette reduziert das APR-System den Verschleiß im Antriebsstrang, um die Schaltvorgänge und die Übertragung der Kraft auf den Boden zu verbessern. Erwarte ein sportlicheres Gefühl während der Beschleunigung, Verzögerung und dem Gangwechsel.PendelkugellagerPendelkugellager bieten viel weniger unerwünschte Bewegung, daher verwendet APR ein solches Lager, dass durch die Aufrüstung der hinteren Montageteile ermöglicht wird. Das Lager ist voll funktionsfähig, verfügt über eine wärmebehandelte Laufbahn und eine präzise geschliffene Kugel mit einer selbstdichtenden und selbstschmierenden PTFE Kunststoff.Hochfeste Aluminium und Edelstahl KonstruktionDie vorderen und hinteren Teile ersetzen die Originalteile aus gegossenem Aluminium und gestanztem Stahl mit präzise bearbeiteten Stücken aus Billet-Aluminium und Billet-Edelstahl. Das Aluminiumteil ist schwarz eloxiert und das Edelstahlteil elektropoliert, um Korrisionsbeständigkeit gewährleisten zu können. Das APR-Logo ist auf jeder Seite eingelasert.ErsatzschraubenDie werksseitigen Schrauben sind nach Einbau durch neue Schrauben zu ersetzen. Diese liegen dem Paket bei.Einfach zu installierenDas System ist einfach zu installieren. Bei der Montage muss der Aggregatenträger nicht ausgebaut werden. Eine vollständige Installationsanleitung ist in jedem Paket enthalten.

Inhalt: 1 Stück

€ 429,00*

APR Zündspule
APR Zündspulen wurden als direkten Plug-and-Play-Ersatz der werksseitig verbauten Zündspulen entwickelt und bieten eine höhere Energieabgabe, wodurch ein stärkerer und gleichmäßigerer Zündfunke gewährleistet wird.Es wird allgemein angenommen, dass der Verbau von Zündspülen aus Audi RS-Modellen, wie beispielsweiße dem 2.5 TFSI, zu einem konstanteren Zündfunken, also auch weniger Fehlzündungen fürt, da diese Zündspulen stärker sind. Tests haben jedoch ergeben, dass diese nicht leistungsstärker sind als die serienmäßigen Zündspulen aus den 1.8T- und 2.0T-Motoren. APR Zündspulen erhöhen die Energieabgabe um 10% und gewährleisten somit auch bei stark leistungsgesteigerten Fahrzeugen die Entstehung des Funkens, sind ein echtes Upgrade für deinen Motor und werden im begehrten roten Gehäuse geliefert, welches die meisten von den R8-Zündspulen kennen.Die APR Zündspule passt in folgende Motoren:1.0T EA211 - 3 Zündspülen notwendig 1.2T EA211 - 4 Zündspulen notwendig 1.4T EA211 - 4 Zündspulen notwendig 1.5T EA211 - 4 Zündspulen notwendig 1.5T EA211 EVO - 4 Zündspulen notwendig 1.6L EA211 - 4 Zündspulen notwendig 1.8T EA888 Gen 3 - 4 Zündspulen notwendig 2.0T EA888 Gen 3 - 4 Zündspulen notwendig 2.0T EA888 Gen 3B - 4 Zündspulen notwendig 2.5T EA855 EVO - 5 Zündspulen notwendig 2.9T EA839 - 6 Zündspulen notwendig 3.0T EA839 - 6 Zündspulen notwendig 4.0T EA825 - 8 Zündspulen notwendig

Inhalt: 1 Stück

€ 65,00*

Dogbone Insert MQB
Produktinformationen "Dogbone Insert MQB"Das APR Dogbone Insert begrenzt die Antriebsstrangbewegung was zu einer Verminderung von "Wheel-Hopping" und "Torque-Steering" beiträgt. Es bietet ein direkteres Fahrerlebnis, indem eine Neigung des Antriebsstrangs nur noch minimal stattfindet und dies ohne unangenehme Geräusche des Antriebs, wie es bei Konkurrenzprodukten meist der Fall ist. Das APR Dogbone Insert ist aus dickem hochfestem Edelstahl gefertigt. Alle Halterungen werden sich bei Gebrauch leicht verformen, aber im Gegensatz zu allen anderen Vergleichsprodukten aus Gummi, Kunststoff und sogar Aluminium hergestellten Einheiten nur sehr leicht. Du kannst dir sicher sein, dass dieses einfache Upgrade den Test der Zeit im Gegensatz zu Mitbewerberprodukten perfekt meistern wird. Da sind wir uns so sicher, dass dieses Teile eine limitierte Lebenslange Garantie gegen Rissbildung beinhaltet! Wir bieten die Halterung in zwei verschiedenen Ausführungen an, abhängig von der Art des bereits bei dir verbauten Serienteils. Vergewisser dich vor dem Kauf, dass du die Halterung überprüft hast und vergiss nicht, die werksseitig verbaute Dehnschraube zu ersetzen! So sehen die zwei Varianten aus: Siehe Bilder

Inhalt: 1 Stück

ab € 109,00*

Hochdruckbenzinpumpe 2,5 TFSI
APR ist Werkslieferant von Hochdruck-Treibstoffkomponenten für den Volkswagen Konzern. Mit Tausenden Pumpen, die jährlich verkauft werden, verfügt APR über eine Fülle von Wissen und Fertigungstechniken, die in der Produktion verwendet werden. Das Ergebnis sind außergewöhnlich stabile und vor allem zuverlässige Hochdruckbenzinpumpen, welche normalerweiße eher als anfälligeres Teil angesehen werden.In den frühen 2000er Jahren begann der Volkswagen Konzern mit der Lieferung von Motoren mit einer neuen Direkteinspritzungstechnik, die als FSI bekannt ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Motoren der Vergangenheit, wird Kraftstoff unter extremen Druck direkt in die Zylinder gesprüht, was zu einer erhöhten Leistung bei niedrigerem Verbrauch und weniger Emissionen führt. Diese Technologie hat sich über die gesamte Baureihe der modernen Benzinmotoren des Volkswagen Konzerns verteilt und ist ebenfalls im 2.5 TFSI zu finden. Die APR Hochdruckbenzinpumpe ist nicht entworfen worden, um mehr Rail-Druck zu erzeugen, sondern mehr Benzin zur Verfügung zu stellen. Durch die Erhöhung der Kapazität der Pumpe, ist das Betankungssystem in der Lage, bei jeder Drehzahl ein höheres Kraftstoffvolumen pro Minute zu fördern.HOCHDRUCKBENZINPUMPE | KOMPONENTENDer Schlüssel zur APR-Zuverlässigkeit kommt zum Teil durch den Einsatz von extrem hochwertigen Materialien und Fertigungstechniken. Die kritischsten Komponenten innerhalb der Pumpe sind der vergrößerte Kolben und der Lauf. Jedes Teil wird somit strengstens auf den tausendstel Millimeter überprüft. Stößel und Lauf werden aus zertifiziertem und wärmebehandeltem Edelstahl gefertigt und unterliegen einem speziellen diamantartigen Beschichtungsverfahren für eine außergewöhnliche Oberflächenhärte und extrem zuverlässigen Betrieb. Die in der Pumpe verwendeten Dichtungen bestehen aus einem hochleistungsgefüllten Polymer mit einer Hochmodulfeder, um die Dichtkräfte während der gesamten Lebensdauer des Produkts zu halten. Die hohe Zuverlässigkeit dieser Komponenten kann nicht einfach unter Verwendung minderwertiger Materialien und Fertigungstechniken hergestellt werden. Von verschiedensten "Billiganbietern" auf dem Markt, konnte man immer wieder feststellen, dass qualitativ schlechte Pumpen durchaus zu irreparablen Motorschäden geführt haben.QUALITÄTSSICHERUNGAlle APR Hochdruckbenzinpumpen werden "In-House" unter strengsten Montagerichtlinien zusammengebaut, um höchste Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Nach der Produktion spielt der "APR-Treibstoffpumpen-Tester" eine entscheidende Rolle in der Erfolgsbilanz. Der Prüfstand ermöglicht es, dass jede Pumpe den kritischen ersten Start nicht an einem echten Motor ausüben muss, sondern unter realen Bedingungen im Labor, um somit keine Schäden davon zu tragen.

Inhalt: 1 Stück

€ 2.159,00*

Ladeluftkühler RS3 (Typ 8V - MQB MK3)
Das APR Ladeluftkühlersystem ist ein Plug and Play Produkt, dass die Ansaugtemperatur drastisch reduziert, die Wärmeeinwirkung minimiert und somit eine höhere Leistung bietet. APR hat im Jahr 2006 das Plug and Play System bei den Ladeluftkühlern stark vorangetrieben. Unglücklicherweise sind für untrainierte Augen viele Ladeluftkühler-Designs gleich. Die Wirksamkeit des Systems und die Gesamtleistung werden jedoch durch mehrere Schlüsselkriterien stark bestimmt. Die Legierungsauswahl, die Endtankkonstruktion, die Bauart, die Flossenart, die Flossendichte und viele weitere Punkte müssen entsprechend analysiert und aufeinander abgestimmt werden, um der Meister seiner Klasse zu sein. Während das Ziel des werksseitig verbauten Ladeluftkühlers eine leichte, einfach zu fertigende und vorallem kostengünstige Herstellung zu schaffen ist, muss der Ladeluftkühler von APR in der Lage sein, mehr als das Doppelte der Motorleistung im Vergleich zur Serie verarbeiten zu können. Das Erreichen dieses Ziels ergab verschiedene Ansätze, der sich auf die Kern- bzw. Netzauswahl des Ladeluftkühlers konzentrierte. Fakten: OEM Luftführungen Verwendet werkseitig vergebene Luftführungen für Luftstrom durch den Kern des Systems Plug and Play System keine Anpassung erforderlich, auch für Fahrzeuge mit ACC Hochwirksames Bar and Plate Designmit gestaffelten Flossen für niedrigeren Druckverlust trotz erhöhter Kühlrate Aus Guss gefertige Endbehälter organisch geformt, für minimale Turbulenzen und maximale Durchflussmenge Entworfen mittels neuster Lasertechnik 

Inhalt: 1 Stück

€ 1.490,00*

Throttle Body Inlet System 2.5T EA855 EVO
Das APR Throttle Body Inlet System (Deutsch: Drosselklappen-Einlasssystem) ist ein umfangreiches Upgrade des werkseitigen Ansaugsystems vom Ladeluftkühlerauslass zum Drosselklappeneinlass. Wir ersetzen alle Komponenten und bieten ein komplett neues, größeres, und flow-technisch besser designtes System, das rund 34% mehr Durchsatz als das Serienteil erreicht.Unser System eliminiert dank unseres Single-Cast-Designs zwei potentielle Schwachstellen. Wir ersetzen den serienmäßigen Auslassschlauch des Ladeluftkühlers auf ein mehrlagiges, drahtverstärktes Silikonteil mit stärkeren T-Bolt Klemmen. Unser neuer, aus dem Vollmaterial gefräster, Aluminiumadapter zwischen der Drosselklappe und Ansaugbrücke, bietet zusätzlich die Möglichkeit Messgerätschaften wie eine Ladedruckanzeige anzuschließen. Neue Dichtungen für die Drosselklappe, als auch der Ansaugbrücke befinden sich ebenfalls im Paketumfang. Dieses Kit ist dank des geschwungenen Designs und des übergroßen Silikonschlauchs deutlich größer als die Serieneinheit. Trotz dieser Größe, wiegt das APR System lediglich 1,09 Kilogramm mehr. All diese Vorteile machen das Kit von APR zu einem "must-have" Produkt bei deinem 2.5 TFSI EA855 EVO Motor! Das natürlich APR typisch mit Straßenzulassung, egal ob im Einzelbetrieb, bei der Verwendung mit dem APR Inlet und Open Air Intake, oder mit APR Software. SHORT FACTS: 34% mehr Durchsatz als das Serienteil Komplettes System vom Ladeluftkühler bis zur Ansaugbrücke Übergroßes Drosselklappenrohr aus Aluminiumguss mit geschwungenen Übergängen Eliminiert zwei Boost-Leak stellen Mehrlagiger, drahtverstärkter, mit Fluorsilikon hergestellter Ladeluftkühler-Auslassschlauch Übergroß konstruiertes Teil, beginnend am Ladeluftkühler mit 72 mm gegenüber serienmäßigen 64 mm Drosselklappenadapter aus gefrästem Aluminium-Vollmaterial mit Anschlussmöglichkeit von bsp. einer LadedruckanzeigeNeue Ansaugkrümmerdichtung, Drosselklappendichtung, O-Ringe und Schrauben CNC-gebogene und lasergeschnittene Halterung Schlauch des Schubumluftventils ebenfalls aus Silikon gefertigt

Inhalt: 1 Stück

€ 1.145,00*

TTE625 Adapter Ring
Dieser APR Adapter Ring wird benötigt, um das APR Turbo-Inlet mit dem TTE625 v.1 Turbolader verbinden zu können. APR 59,5mm Adapter Ring

Inhalt: 1 Stück

€ 19,90*

TTE625/TTE700 Adapter Ring
Dieser APR Adapter Ring wird benötigt, um das APR Turbo-Inlet mit den TTE625 v.2 & TTE700 Turbolader verbinden zu können APR 62.8mm Adapter Ring

Inhalt: 1 Stück

€ 19,90*

Turbo Inlet Adapter Silikonmuffe 102/89 mm
Silikon Reduzierschlauch um das APR-Turboinlet mit den Ansaugungen anderer Hersteller zu kombinieren.

Inhalt: 1 Stück

€ 50,00*

Turbo Inlet System
Das APR Turbo Inlet übertrumpft die werksseitig verbauten Komponenten um bis zu 45% mehr Flow. Dies wird durch den Wegfall der kritischsten Einschränkung im gesamten Ansaugbereich, dem serienmäßigen Turbo Inlet, erreicht. Aufgrund dieses Teils kann kein anderes Air Intake oder Filter Design solch eine Mehrleistung generieren, wie unser neues Turbo Inlet. Dies ist der erste Schritt den du machen solltest, wenn du den Ansaugbereich optimieren möchtest.Das APR Turbo Inlet besteht aus einem massiven 4 Zoll (101,6 mm) Carbon-Einlassrohr, welches an den originalen Luftfilterkasten, oder das kommende APR Air Intake angeschlossen wird. Nach dem wunderschönen Carbon-Rohr folgt das hochwertige, ebenfalls 4 Zoll (101,6 mm) große Aluminium-Guss Turbo Inlet, welches organisch konstruiert ist, um den größtmöglichen Querschnitt innerhalb des Rohrs bis zum Einlass des Turboladers beizubehalten. Trotz der visuell extravaganten Form, ist die Aufrechterhaltung der Querschnittsfläche, der Schlüssel zum Leistungsplus. Die ineinander greifenden Adapterringe bilden einen idealen Anschluss an den Turbolader, während größere Adapterringe (separat erhältlich) den Anschluss an noch größere Hybrid-Turbolader-Upgrades ermöglichen. Ein dickes Hitzeschild aus rostfreiem Edelstahl schützt das Rohr vor dem heißen Turbolader. Ein externes Edelstahl-Rohr sorgt für eine ordnungsgemäße Platzierung des PCV, ohne das Design des Turbo Inlets zu beeinträchtigen.

Inhalt: 1 Stück

€ 1.190,00*

Turbo Inlet System Nur Carbonrohr
Das APR Turbo Inlet übertrumpft die werksseitig verbauten Komponenten um bis zu 45% mehr Flow. Dies wird durch den Wegfall der kritischsten Einschränkung im gesamten Ansaugbereich, dem serienmäßigen Turbo Inlet, erreicht. Aufgrund dieses Teils kann kein anderes Air Intake oder Filter Design solch eine Mehrleistung generieren, wie unser neues Turbo Inlet. Dies ist der erste Schritt den du machen solltest, wenn du den Ansaugbereich optimieren möchtest.Das APR Turbo Inlet besteht aus einem massiven 4 Zoll (101,6 mm) Carbon-Einlassrohr, welches an den originalen Luftfilterkasten, oder das kommende APR Air Intake angeschlossen wird. Nach dem wunderschönen Carbon-Rohr folgt das hochwertige, ebenfalls 4 Zoll (101,6 mm) große Aluminium-Guss Turbo Inlet, welches organisch konstruiert ist, um den größtmöglichen Querschnitt innerhalb des Rohrs bis zum Einlass des Turboladers beizubehalten. Trotz der visuell extravaganten Form, ist die Aufrechterhaltung der Querschnittsfläche, der Schlüssel zum Leistungsplus. Die ineinander greifenden Adapterringe bilden einen idealen Anschluss an den Turbolader, während größere Adapterringe (separat erhältlich) den Anschluss an noch größere Hybrid-Turbolader-Upgrades ermöglichen. Ein dickes Hitzeschild aus rostfreiem Edelstahl schützt das Rohr vor dem heißen Turbolader. Ein externes Edelstahl-Rohr sorgt für eine ordnungsgemäße Platzierung des PCV, ohne das Design des Turbo Inlets zu beeinträchtigen.

Inhalt: 1 Stück

€ 279,00*

Turbo Inlet System Nur Inlet
Das APR Turbo Inlet übertrumpft die werksseitig verbauten Komponenten um bis zu 45% mehr Flow. Dies wird durch den Wegfall der kritischsten Einschränkung im gesamten Ansaugbereich, dem serienmäßigen Turbo Inlet, erreicht. Aufgrund dieses Teils kann kein anderes Air Intake oder Filter Design solch eine Mehrleistung generieren, wie unser neues Turbo Inlet. Dies ist der erste Schritt den du machen solltest, wenn du den Ansaugbereich optimieren möchtest.Das APR Turbo Inlet besteht aus einem massiven 4 Zoll (101,6 mm) Carbon-Einlassrohr, welches an den originalen Luftfilterkasten, oder das kommende APR Air Intake angeschlossen wird. Nach dem wunderschönen Carbon-Rohr folgt das hochwertige, ebenfalls 4 Zoll (101,6 mm) große Aluminium-Guss Turbo Inlet, welches organisch konstruiert ist, um den größtmöglichen Querschnitt innerhalb des Rohrs bis zum Einlass des Turboladers beizubehalten. Trotz der visuell extravaganten Form, ist die Aufrechterhaltung der Querschnittsfläche, der Schlüssel zum Leistungsplus. Die ineinander greifenden Adapterringe bilden einen idealen Anschluss an den Turbolader, während größere Adapterringe (separat erhältlich) den Anschluss an noch größere Hybrid-Turbolader-Upgrades ermöglichen. Ein dickes Hitzeschild aus rostfreiem Edelstahl schützt das Rohr vor dem heißen Turbolader. Ein externes Edelstahl-Rohr sorgt für eine ordnungsgemäße Platzierung des PCV, ohne das Design des Turbo Inlets zu beeinträchtigen.

Inhalt: 1 Stück

€ 669,00*